I beg your pardon?!?!

Ich bin ja so nervös. Und das schon jetzt, wo es noch 24 Stunden und 26 Minuten sind, bis das Konzert beginnt. Na ja... vielleicht sollte ich einfach an etwas anderes denken.

Nur an was?

Ein Gespräch mit einer Freundin heute brachte mich irgendwie zum Nachdenken. Es ging um einen großen Streit, der eigentlich schon ewig her ist und von dem keiner mehr so richtig weiß, warum er überhaupt stattgefunden hatte. Jedenfalls fragte mich meine Freundin, ob und wenn ja wie sie auf diesen Menschen zugehen sollte. Wie bittet man jemanden um Vergebung wenn man weiß, dass man diese Person eigentlich zu oft getäuscht und sicherlich auch enttäuscht hat, als dass derjenige einem noch irgendetwas glauben könnte? Sagt man einfach, dass es einem Leid tut? Nervt man so lange, bis der Andere die Augen verdreht und sich geschlagen gibt? Oder sollte man gar nichts machen? Hoffen und warten, dass sich das Verhältnis irgendwann schrittweise normalisiert?

Ich sagte meiner Freundin, dass ich es selbst nicht wisse. Und das war nicht mal gelogen. Auch ich würde mich gern mit jemandem versöhnen. Aber wie soll das gehen wenn ich diese Person nicht mal ansprechen kann? Ich weiß nicht woran das liegt, aber höchstwahrscheinlich ist es mein schlechtes Gewissen. Oder besser gesagt das Wissen, dass ich an diesem Streit Schuld war. Manchmal ist eben einfach zu viel passiert, als dass man einfach "Schwamm drüber!" sagen und von vorn anfangen könnte. Das klingt ziemlich hoffnungslos.

Ich bin eigentlich nicht der religiöseste (aber auch nicht der unreligiöseste) Mensch auf der Welt, aber es gibt da ein Lied von Sarah McLachlan, das an ein ziemlich bekanntes Gebet von Franz von Assisi angeleht ist. Darin heißt es:

"For it's in giving that we receive

and it's in pardoning that we are pardoned

and it's in dying that we are born to eternal life."

Wer vergibt, dem wird also auf gut Deutsch auch vergeben. Früher oder später, höchstwahrscheinlich. Bleibt also letztlich nur warten als Option. Wie so oft im Leben. Das ist frustrierend, aber ich glaube Vergebung ist immer etwas Freiwilliges. Genau so wie Liebe. Aber davon fange ich lieber gar nicht erst an.

 

2.6.07 21:29

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


WioOo / Website (2.6.07 21:57)
HEEY. <3
ich hätt' da eine Bitte an Dich / Euch. :>
Ich würd' mich unnorrmal freun' wenn Du / Ihr hierr für mich votn' würdet. <3

http://delicious.contests.myblog.de/delicious.contests/page/1408761

Es würd' mich unnorrmal freun'. <3 '_HIHI. :>

Vielleicht hast Du / Ihr lust auf Affischaft. ? :>

'küss'ken.

Da WioOo. ;D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen