Katerstimmung...?

Ach es geht mir ja so schlecht. Das muss am Alter liegen. Nicht, dass 24 kein gutes Alter wäre. Aber es ist eben fast schon 25. Und DAS ist kein gutes Alter. Aber das ist es nicht, was mir zu schaffen macht. Das sind viele kleine andere Dinge.

Erstens und am schwerwiegendsten: Tobias ist wieder in Aachen. Wie ich diese Stadt hasse (obwohl sie wirklich, wirklich schön ist). Dennoch hasse ich sie. Weil sie nicht hier ist. Aachen ist nicht mal in der Nähe von hier. Na ja… 242 Stunden, bis wir uns wieder sehen. Und wenn ich an das allabendliche Telefonat und die sehnsüchtigen SMS denke wird mir ganz schlecht. Aber es muss nun mal sein. Noch zwei Klausuren, dann ist er wenigstens theoretisch Astronaut, bzw. Raketenbauer (mir gefällt die Bezeichnung Astronaut besser, hat so was Heroisches). Und dann sind wir unseren Spießer-Träumen von Haus, Kind und Garten ein wenig näher. Eigentlich will ich sogar zwei Kinder…

Zweitens und nervtötend: Mich plagt irgendeine Sonnenallergie. Ich kann gar nicht verstehen, wie Leute dieses Wetter toll finden können. Es ist viel zu warm, es regnet nicht und ich fange augenblicklich zu schwitzen an, wenn ich das Haus verlasse. Außerdem juckt meine Haut, denn ich habe vergessen im Frühjahr Carotin-Kapseln zu essen. Jetzt habe ich den Salat, bzw. Hautausschlag. Und da frag mich noch mal jemand, warum ich nie braun werde. Sonne ist einfach nichts für mich. Ich werde auswandern, auch wenn ich noch nicht weiß wie ich das Tobias beibringe. Irland (dessen Staatsbürgerschaft ich beantragen werde) ist leider nicht das Heimatland der Raumfahrttechnik. Aber das macht nichts… wir werden einfach eine glückliche Familie, deren Kinder mit Schafen aufwachsen. Schafe sind ohnehin bessere Menschen. Jedenfalls wenn man das Buch „Glennkill“ von Leonie Swann liest… was ich hiermit jedem ans Herz lege.

Drittens und typisch: es ist kein Eis mehr da und ich habe vergessen, welches mitzubringen.

Aber na ja… man kann ja nicht immer nur meckern. Ich werde mich jetzt einfach über meine schönen Geburtstagsgeschenke freuen, später die Simpsons schauen und noch ein wenig für mein Seminar morgen lesen… auch wenn mir mehr danach ist, mich auf das Sofa zu legen, einzuschlafen und erst wieder aufzuwachen wenn Tobias wieder da ist… *seufz*

So long,

-lees

11.6.07 17:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen